Bausatz RhB Filisurer Stübli

Der B 2138 der RhB, auch Filisurer Stübli genannt ist ein Bausatz von Hans Peter Langula. Hierfür muss man reichlich Zeit einplanen. Passgenauer Bausatz mit vielen Einzelteilen.

Nachdem das Fahrgestell und er Wagenkasten fertig ist geht es zum Lackieren. Alles wird glänzend lackiert. In der Trocknungsphase kann man den Innenausbau vornehmen. Tische und Bänke sowie die Küche müssen eingebaut werden. Dafür gibt es eine zusätzliche Grundplatte worauf montiert wird. Die farbliche Gestalltung besteht aus Sprühlack und Streichfarbe. Weiterhin wir 0,5 mm Funierholz verwendet. Jeder Tisch bekommt noch eine Lampe die verkabelt werden muss.

Dann wird die Beschriftung aufgebracht. Die gibt es bei Tröger 2m. Gut trocknen lassen und zum Schluss eine Mattlackierung auf den Wagen auftragen.

Inneneinrichtung einbauen. Die Fensterscheiben sind Einzelscheifen die jeweils einzeln eingeschoben werden müssen.

Nun das Dach montieren und fertig ist der Wagen.

Vorbildfoto

Und hier geht es zur Bildergallerie

https://www.dieters-gartenbahn.de/rhb-filisurer-stuebli/nggallery/page/1