Lokschuppen Filisur und Gleisumbau Surava

Der Lokschuppen Filisur wurde als Teakholzbausatz gekauft und farblich behandelt. Neue Weiche R 5 eingebaut und ein Stück Gleis. Fertig.

Beim Gleisumbau Surava war etwas mehr Arbeit gefragt. Das Problem war folgendes: wenn Gleis C belegt ist war ein Einfahren in den Bahnhof von Gleis 1 nicht mehr möglich. Der Bahnhof war also blockiert und störte den Fahrbetrieb. Also mußte eine Verbindung von 1 nach B her. Mit zwei R 5 Weichen und einer Kreuzung konnte das Problem beseitigt werden. Die Bilder zeigen den Lokschuppen und das Gleisfeld von Surava.