Waggoninnenbeleuchtung

Ich bin z. Zt. dabei meine Personenwagen zu beleuchten oder die Beleuchtung zu ändern. Ich will vom Schinenstrom weg. Deshalb bekommen alle Wagen eine Stronversorgung mit Batterie. So gibt es auch kein flackern mehr beim fahren. Batteriekästen mit 2 x AA und Schalter werden dazu verbaut. Leuchtmittel sind LED mit Vorwiderstand. Montiert auf einer Platine. Die Dächer müssen abnehmbar bleiben, deshalb werden Steckverbindungen erstellt um das Dach ganz abnehmen zu können. Das klappt meistens ganz gut wenn man die Kabel z.B. in der Toilette verstecken kann. Beim letzten Umbau ging das nicht. Da musste eine andere Lösung her. Ein Freund meinte ich soll die LGB Stromabnehmerkohen  nehmen und unter dem Dach ein Federblech anbringen. Ich habe das aber ein bisschen anders gelöst. Ich habe die Stromabnehmer etwas höher angebracht, so das die Kohlen überstehen. Brauchte dann nur noch unter dem Dach zwei Bleche kleben. Auf den Bildern kann man das gut erkennen.

Hier geht es zur Bildergallerie :  https://www.dieters-gartenbahn.de/wageninnenbeleuchtung/